Donnerstag, 21. Januar 2010

Neues Blogger Feature: Seiten/Pages hinzufügen (z.B. für Impressum)

Blogger hat heute ein neues Feature im Testmodus (Draft) freigeben.
Man kann nun Seiten unabhängig von einem Blog-Post anlegen und als Tab oder in der Seitenleiste anzeigen lassen. Man kann jedoch auch mit einem herkömmlichen HTML-Link, die "Seite" z.B. aus der Seitenleiste oder dem Blogger-Gadget "Linkliste", erreichbar machen.

Dieses Feature wurde von vielen Nutzern vermisst und gewünscht.
UPDATE. Ende August 2009 hatte ich diesem Post bereits darüber spekuliert.

Diese "Seiten" kann man z.B. für eine "Über mich (About me) Seite", sonstige Kontakt-Informationen oder für ein Impressum nutzen.


Um das neue Feature nutzen zu können, muss man sich über http://draft.blogger.com/ in sein Blog einloggen.

UPDATE:
Ist nun integriert und braucht nicht mehr über draft.blogger.com aktiviert zu werden.

Unterhalb des Reiter "Posting" wird ein neuer Tab "Edit Pages" bzw. "Seiten bearbeiten" angezeigt.
Zur Zeit kann man maximal 10 Seiten erstellen.



Zur weiteren Konfigration gibt es eine Seite zum einstellen.



Für Blogger die ein Custom Template nutzen und eine Seite über einen "horizontalen Tab" (Reiterkarte) erstellen/erreichen möchten, ist eine Codeanpassung nötig.
Siehe die entsprechende englische Anleitung dazu (entsprechendes Vorlagen-Backup und Kenntnisse vorausgesetzt!).

Im Moment kann ich das noch nicht richtig testen, da beim einfügen des Gadgets eine Blogger-Fehlermeldung auftrat.

Hier ein Link zu einer Seite: http://noodlegei.blogspot.com/p/blogger-community-suchmaschine.html

Die URL wurde um ein neues Verzeichnis /p/ zwischen dem Blognamen und der HTML-Seite erweitert.
Es fehlen auf einer solche Seite z.B. Labels, Bewertungssystem, Kommentarmöglichkeiten usw.
Ansonsten sieht es auf den ersten Blick wie ein "normales" Blog-Post aus.
Die Bearbeitung geschieht mit dem normalen Blogger-Editor, man kann also auch Bilder usw. auf der "Seite" einfügen.

Weiteres siehe im Blogger-Blog (englisch).

Ähnliche Beiträge zum Thema/Kategorie:



11 Kommentar(e) zum Beitrag:

Gerhard Hallstein hat gesagt…

Hallo Rolf,

leider erschließt sich mir der Vorteil dieser neuen Funktion nicht oder ich habe sie falsch verstanden. Ich möchte das an einem Beispiel verdeutlichen:

Wenn ich in meiner Seitenleiste das Impressum anklicke, erscheint die Seite mit meinem Impressum. Worin liegt nun der Vorteil, wenn ich mein Impressum als unabhängige Seite oder als Tab anzeigen lasse?

Um das neue Feature nutzen zu können, muss man sich über http://draft.blogger.com/ in sein Blog einloggen.

Wenn ich meine Seite über diesen Link aufrufe, werde ich gefragt, ob ich "Blogger im Entwurf" als Standard-Dashboard einrichten möchte. Gehe ich recht in der Annahme, dass das nur Sinn macht, wenn ich über vertiefte Programmierkenntnisse verfüge und mich aktiv an der Gestaltung neuer Features beteiligen möchte?

Lieben Gruß
Gerhard

NoodleGei hat gesagt…

Über die Draft-Anmeldung geht man nur rein, wenn man bewusst mit neuen Blogger-Features arbeiten will, die noch in der Testphase sind.
Programmierkenntnisse braucht man normalerweise selten. Außer man muss manuell Änderungen am Template vornehmen.
Das betrifft aber in der Regel nur Fremd-Templates.
Die "aktive Mitgestaltung" an neuen Features im Teststadium, beschränkt sich nur auf deren Einsatz und wenn man sich bei Fehlern auch im Blogger-Forum meldet.
Das übernehmen meistens schon die "englischsprachigen" Blogger, da diese millionenfach bei Blogger vertreten sind ;-).

Bei den neuen "Pages" gab es einige Meldungen bereits im Blogger-Blog, kurz nach dem das Feature vorgestellt wurde. Daraufhin wurde sogar für einige Stunden das Page-Feature deaktiviert.

Der Vorteil/Nutzen der "Seiten hinzufügen/Pages":

Du hast das mit dem Impressum (Blog-Post erstellen und mit Vergangenheitsdatum veröffentlichen und manuellem einbinden (HTML-Link) in die Sidebar) auch nicht alleine herausbekommen.

Und das können die meisten Leute auch nicht bzw. kommen nicht auf die Idee so etwas zu machen.
Es gibt viele Nutzer, die kennen vom hörensagen usw. das man Zusatzseiten einrichten kann, von anderen Blog-Hostern.
Nun hat Blogger das eben auch umgesetzt.

Technisch haben die "Pages" den Vorteil, dass sie nicht in der normalen Blogger-Struktur vertreten sind.
Pages erscheinen NICHT im Archive, bei Erstellung wird kein Eintrag per RSS-Feed rausgeschickt, sie beeinflussen nicht die Post-Reihenfolge, die Zusatzeinträge wie z.B. Bewertungssystem, Kommentare, Labels werden nicht angezeigt, da das für die "Pages" wie z.B. ein Impressum nicht benötigt und nicht gewünscht werden.

Es wird neben Impressum, "About me" auch noch anderen Einsatzzwecke geben.

Z.B. könnte ich technische Programm-Beispiele fest in eine Page integrieren.
Das belastet den Blogaubau/ - aufruf vermutlich weniger und ich hätte viele Beispiele an einem zentralen Ort.

Sei kreativ ;-).

Pablo Labhardt hat gesagt…

Kann man auch eine zweite Blogseite hinzufügen? Also ein zweiter Blogstream unter der gleichen Adresse?

Anonym hat gesagt…

wie kann ich das ganze ein bisschen nach oben bringen das en im banner intergriert ist? also wie heisst die stelle im code?
lg

Christina hat gesagt…

Hallo Noodle Gei,
vielen Dank wieder mal für den tollen Post! Ich habe schon eine weile nach diesem Tool gesucht und es jetzt bei dir gefunden. =)
Werde es so bald wie möglich ausprobieren.
Schöne Grüße
Christina

..vero! hat gesagt…

wie sieht es mit dem neuen design aus ? da kriege ich es nicht hin.. :/

♡Ai hat gesagt…

kann ich bei blogger die seiten mit einem bild verziehren/ersetzen?
wenn ja .. wie?

Angelina Frank hat gesagt…

Hallo :-)
ich habe eine wichtige Frage und ich hoffe man kann mir da weiter helfen!
Ich bin seit gestern auch bei Blogger.de und es macht mir natürlich Spaß. Ich habe eine Art Fashion/Beautyblog erstellt und ich habe einige Seiten hinzugefügt (Fashion/Mode, Beauty, Beautiful People,...)
Aber diese Seiten haben je nur ein Post! Wenn ich etwas zu den Seiten dazu posten will, erscheint dieser Post (der z.B eigentlich zur Fashionseite gehört) bei der Startseite!!!
Ich bin am verzweifeln. Bitte hilft mir jemand!!??
Wie kann ich mehr auf den "Seiten!" posten?
Danke im Vorraus und LG Angelina

Peter Sczok hat gesagt…

Hallo Noodle Gei,

super informativ danke:-)
ich würde gerne das neue feature nutzen um impressum und agb einzusetzen auf die slidebar, anstelle der blogger-struktur aus platzmangel, allerding geht es nicht bei mir... ich komme nicht mehr in das alte design mit den reiten nur noch das neue.

hast du dazu auch eine information wie das möglich ist?
in der neuen oberfläche/design....


vielen dank
Peter

Werbenetzwerk hat gesagt…

Ob man diese Funktion braucht ist mal dahin gestellt.
Nichtsdestotrotz muss man sagen, dass dein Artikel sehr informativ und gut geschrieben wurde!

Kristina Kral hat gesagt…

Vielen Dank für die Anleitung.

Grüße,

Kristina

Kommentar veröffentlichen

Kommentare bitte fair und im rechtlich erlaubten Rahmen verfassen!
Die Kommentare und ggf. hinterlassene URLs werden von mir überprüft. Kommentare die für blaue Pillchen, Glücksspiele, bestimmte Bilder/Videos, Abzocker-Dienste usw. werben, werden gelöscht.

Kommentare von SEO-Link-Builder sind ebenso unerwünscht!

In den Kommentare können die HTML-Tags für:
kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>
genutzt werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

  © Blogger template Columnus by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP