Montag, 6. April 2009

Google Android: Tablet-PC , T-Mobil USA plant neue Geräte

Ich hatte vor kurzem einige Gedanken zum alternativen Gebrauch von Netbooks (Einsatz als digitaler Bilderrahmen,Internet-Radio etc,) in einem Post verfasst.

Ein Endgerät dieser Art ist bereit auf einer Messe als Prototype von der US-Firma "Touch Revolution" vorgestellt worden.
Sieht natürlich besser aus und ist komfortabler zu bedienen, als ein zweckentfremdetes Netbook etc. ;-). Das Beispiel mit dem Kochbuch, Rezepte wie ich es in meinem Post beschrieben hatte, wird in dem folgenden Video ebenfalls angesprochen *grins*.

Die Hersteller von Geräten die nur eine Funktion anbieten (z.B. digitale Bilderrahmen), können ihre vollkommen überteuerten Produkte in Zukunft einstampfen. Es sei denn, sie bieten die Geräte für 9,99 € bei Aldi an.

Dieses Touchscreen gesteuerte Gerät basiert auf dem Framework von Google Android, dass zur Zeit nur als Betriebssystem für Smartpones (T-Mobil/HTC G1 und G2) im Einsatz ist.
T-Mobile USA möchte anscheinend nächstes Jahr ähnliche Geräte - auf Android-Basis - auf den Markt bringen (Tablet-PC, Heimtelefon).
Der Einsatz von Android als Betriebssystem für Netbooks ist auch bereits im vollen Gange.

Google fischt mit Android ganz schön in fremden Gewässer ("der Hecht im Karpfenteich").
Fein, fein ... Wettbewerb tut der verknöcherten und leicht debilen Technologie-Szene ganz gut ( ala Google Chrome, das Teil hat ja auch enorme Entwicklungen bei den anderen Browser-Hersteller bewirkt ;-) )



[via]

NoodleGei.blogspot.com

Ähnliche Beiträge zum Thema/Kategorie:



5 Kommentar(e) zum Beitrag:

Kessi hat gesagt…

Wow, jetzt hab ich erst mal wieder meinen Stand bei Dir aktualisiert, neu gebootet und die Blogeinträge der letzten Tage nachgeholt! :)Du verzauberst mich mit Deinem Wissen immer wieder und ich finde es fast schade, dass ich meine Studien an der Fernuni mache und nicht bei Dir :), das wäre sicher tausendmal spannender und interessanter!!! (Das war gerade ein Kompliment! :)....)

Liebe Grüße vom NoodleGei-Fan Kessi :)

NoodleGei hat gesagt…

Kessi, da biste ja wieder ;-).

Gab es Probleme mit der "Anlieferung" meiner Posts?

"... ich finde es fast schade, dass ich meine Studien an der Fernuni mache und nicht bei Dir :), das wäre sicher tausendmal spannender und interessanter!!! ..."

Sagen wir mal so: "Es wäre bestimmt viel lustiger!"


Aber dir würden auch die Ohren klingeln, wenn dir die ganzen "Sauereien" verrate, die im Web so abgehen *grins*.
Da ist ein "Hauen und Stechen" im Gange, frag nicht nach Sonnenschein.
Das kann kann dir keine Uni erklären.
Wie denn auch, bevor die etwas erkannt haben, ist der Zug schon 7,45 Stationen weiter ...

Winke, Winke!

Kessi hat gesagt…

:-) Das wär echt ein Spass mit Dir!

FlickBlog hat gesagt…

Wieder höchst interessant! Ich hab gerade ein Video zum Thema gesehen. Wenn du willst, such mal auf YT nach Vic Gundotra und schau dir das aktuellste an. Der Typ ist echt der Zeit voraus.

Viele Grüße,

G

NoodleGei hat gesagt…

Danke für den Tipp.
Ich muss erst noch auf meinem Linux-Netbook Flash ans Laufen bekommen sonst klappt es mit YT nicht.
Habe erst jetzt mein DSL zuhause wieder ans Laufen gebracht ;).

Schönes WE.

Kommentar veröffentlichen

Kommentare bitte fair und im rechtlich erlaubten Rahmen verfassen!
Die Kommentare und ggf. hinterlassene URLs werden von mir überprüft. Kommentare die für blaue Pillchen, Glücksspiele, bestimmte Bilder/Videos, Abzocker-Dienste usw. werben, werden gelöscht.

Kommentare von SEO-Link-Builder sind ebenso unerwünscht!

In den Kommentare können die HTML-Tags für:
kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>
genutzt werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

  © Blogger template Columnus by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP