Montag, 28. September 2009

Blogger.com: Unerwünschten Blog-Leser im Leser-Gadget sperren

Frage: Kann man unerwünschte Personen im Blogger-Gadget "Leser" löschen bzw. sperren?

Ja, und zwar geht das so:

Man geht in sein Blogger-Dashboard und klickt auf das Icon mit der aktuellen Leseranzahl, neben dem Blognamen..



Dann wählt man den unerwünschten Leser durch einen Klick auf das Profilfoto aus:



Auf der folgenden Seite, wird ein Link "Diesen Nutzer sperren" angeboten, darauf klicken und schon wird die unerwünschte Person nicht mehr im Blogger-Leser-Gadget angezeigt.



Bisher musste ich nur einmal diese Funktionalität in meinem Blog nutzen.

Frage: Wie kann man einen versehentlich gelöschten/gesperrten Leser wieder anzeigen?
Im Blogger-Dashboard wieder auf das Icon mit der gezeigten "Leseranzahl" klicken.
Dann klicke auf den Link: "Gesperrte regelmässige Leser anzeigen?"

Dann klicke auf das Foto des "gesperrten".
Als letztes erscheint neben dem Foto ein Link: "Sperrung dieses Nutzers aufheben"

NoodleGei.blogspot.com

Ähnliche Beiträge zum Thema/Kategorie:



9 Kommentar(e) zum Beitrag:

Andy hat gesagt…

Und dann nimmst gerade mein Benutzerbildchen als Beispiel - meinst du ich hätte das nach dem teilweisen Übermalen nicht mehr erkannt :-) Aber Spass beiseite - könnte gut sein daß es derselbe (bzw. dieselbe) war den ich auch bei mir rausgeworfen habe, weil niemand tausende Blogs sinnvoll liest...

NoodleGei hat gesagt…

Sorry Andy, aber einer musste daran glauben ;-).

Bei mir war es ein "Fundamental-Islamist", mit Links zu Seiten, zu denen ich im Web und Wikipedia diverse "Sicherheitsbedenken" gefunden hatte.
Als Profil-Foto war eine hübsche Frau hinterlegt, wird wohl als unverfänglicher "Köder" genutzt.

Kessi hat gesagt…

...wehe Du sperrst mich :-))...

NoodleGei hat gesagt…

Kein Bange, Karin.
Mache ich schon nicht ;-).
Ausser, du stellt Links in dein Profil, die zum Beispiel massiv nach:
Veganer, EMMA, zu "Männer-Häkel/Strick-Selbstfindungs" Seiten verlinken *grins*

kehrseite hat gesagt…

juhu, ich bin auch noch da :-)

NoodleGei hat gesagt…

"juhu, ich bin auch noch da :-)"
Na klar, warum auch nicht?. Das ist eben die Kehrseite der Medaille ;-)

kehrseite hat gesagt…

#lol

Bastelfeti hat gesagt…

Vielen Dank, Du hast mir sehr weitergeholfen.
Ich hatte ausversehen beim versuch meine Leser einzustellen auf ja irgendwas gelickt und wußte nun nicht mehr wie ich es wegbekomme.
Nun hat es geklappt und alles ist schick auf meinem Blog.
Vielen vielen Dank.

Gruß Bastelfeti

Lesekatze hat gesagt…

Kann ich auch anonyme Follower löschen? GFC zeigt die einem ja leider nicht an! Oder kann ich irgendwie einstellen, dass ich nicht möchte, dass man mir anonym folgt?!

Kommentar veröffentlichen

Kommentare bitte fair und im rechtlich erlaubten Rahmen verfassen!
Die Kommentare und ggf. hinterlassene URLs werden von mir überprüft. Kommentare die für blaue Pillchen, Glücksspiele, bestimmte Bilder/Videos, Abzocker-Dienste usw. werben, werden gelöscht.

Kommentare von SEO-Link-Builder sind ebenso unerwünscht!

In den Kommentare können die HTML-Tags für:
kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>
genutzt werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

  © Blogger template Columnus by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP