Mittwoch, 24. September 2008

RSS-MediaFeed Test IV ;-)



Im Gegensatz zum Test-Blog habe ich in diesem Blog den Post-Feed auf die "kurze Version" der Feed-Auslieferung eingestellt.

Ich habe diese Einstellung testweise auf "vollständig" gesetzt und teste noch einmal das neue Feed-Feature.
Ich möchte dem Blogger-Developer-Team etwas mehr Hinweise zum Problem mitteilen können.

UPDATE:
Das war das Problem. Um Bilder im Feed anzeigen zu lassen, muss unter "Einstellungen" >> Website-Feed der Menüpunkt "Blog-Post-Feed" auf "Vollstandig" eingestellt werden!

UPDATE II: Ich habe auch noch getestet ob die Position des Bildes im Post wichtig ist.
Egal wo das erste gefundene Bild im Post ist, es wird im Feed-Reader angezeigt ;-).
Das gleiche gilt auch für eingebundene Videos.

NoodleGei.blogspot.com

Ähnliche Beiträge zum Thema/Kategorie:



8 Kommentar(e) zum Beitrag:

Günter hat gesagt…

Hallo
verzeih mir, ich muss nicht Beitragbezogen was fragen. Dieses neue "Reactions" funktionirt bei mir nicht, gibts irgendeine besondere Einstellung dafür?
Vielleicht kannst du helfen

NoodleGei hat gesagt…

Hallo Günter,
gehst du auch über http://draft.blogger.com in dein Blog?

Die BETA-Funktionen wie z.B. "Reactions" kann man in den Seitenelementen nur über diesen Weg sehen und auswählen.

Günter hat gesagt…

Hey
ja ich sehe es ja, habe die Funktion angehakt, aber in mein Blog erscheint es nicht
lg Günter

NoodleGei hat gesagt…

Hallo Günter,
wahrscheinlich wird bei Auswahl von "Reactions" über Draft, der benötigte Code NICHT in dein Template eingefügt.

Schau mal bitte bei BloggerBuster zu diesem Problem vorbei (in engl.):
http://www.bloggerbuster.com/2008/08/bloggers-new-reactions-feature-how-to.html

Gib hier mal eine Rückmeldung dazu, ob es funktioniert hat.

patsy hat gesagt…

Ich hab da allerdings noch eine Frage: Hast du ne Idee, wie ich das machen kann, das Leser bei den Kommentaren Smilies einfügen können? Ich hab mich mal bei Google umgeschaut, aber so wie es da bei manchen Beschrieben ist, versteh ich nur Bahnhof und es klappt auch nicht. Scheinbar bist du im erklären besser ;o)

NoodleGei hat gesagt…

Hi patsy,
so auf die schnelle habe ich nur zwei Lösungsansätze gefunden.

1. ein JavaScript das eingebunden werden muss
2. ein Greasemonkey-Script

zu. 1: das beschriebene JavaScript wurde von dem Programmierer auf eine GooglePages-Website abgelegt und wird auch von dort in deinem Blog eingebunden und aufgerufen.

Problem: Google stellt demnächst den Dienst "Googlepages" ein und überführt diese Seiten automatisch zum neuen Dienst "Google-Sites".

Diese neue Art von Websites (Wiki-Format)die Google alternativ anbietet, können aber z.Z. keine JavaScript-Dateien speichern!

zu 2.: Greasemonkey-Scripts werden soweit ich weiß, nur von FireFox-Browsern unterstützt. Wenn ein Kommentator keinen FF hat, können auch keine Smilies gesetzt werden.

Grundsätzlich sehe ich aber immer ein Problem wenn jemand per Script anderen etwas anbietet und es nur bei sich speichert:

das er einfach nach Lust und Laune daran herumschnippeln kann (verschlimmbessert), das Script löscht oder dir später - wenn's ein schlimmer Finger ist - über dieses Script deinem Blog etwas fieses unterjubeln kann.

Ich möchte gerne solche Scripts selber speichern und bin unabhängig vom Ersteller.
Je nach Script-Aufgabe und Speicherort (schwachbrüstiger Server etc.)kommen evtl. auch noch massive Probleme mit den Ladezeiten deines Blogs hinzu.

Vielleicht finde ich ja noch eine Alternative oder eine anderer Leser hat eine Idee.
Ob der UTF-8 Zeichensatz evtl. Smilies beeinhaltet kann auch noch nicht sagen.

patsy hat gesagt…

Erstmal vielen Dank für die Antwort, auch wenn ich (zugegegebenermaßen) überwiegend nur Bahnhof verstanden hab *rot-werd* Wenn du irgendwann mal eine "Idiotensichere" Lösung finden solltest, wirst du die ja bestimmt hier vorstellen ;o)

Günter hat gesagt…

Hey NoodleGei
Dank deiner Hilfe funktioniert "Reactions" einwandfrei
Habe mir dein Blog etwas mehr angeschaut, sehr viel interessantes dabei entdeckt und das bedeutet, du wirst mich jetzt nicht mehr los :)
Hab dich bereits verlinkt.
Danke nochmals
lg Günter

Kommentar veröffentlichen

Kommentare bitte fair und im rechtlich erlaubten Rahmen verfassen!
Die Kommentare und ggf. hinterlassene URLs werden von mir überprüft. Kommentare die für blaue Pillchen, Glücksspiele, bestimmte Bilder/Videos, Abzocker-Dienste usw. werben, werden gelöscht.

Kommentare von SEO-Link-Builder sind ebenso unerwünscht!

In den Kommentare können die HTML-Tags für:
kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>
genutzt werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

  © Blogger template Columnus by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP