Freitag, 1. Oktober 2010

Google stellt URL-Verkürzer (URL Shortener) online

Google hat seinen eigenen URL-Shortener - verkürzt die URL (Webadressen) von Webseiten - unter http://goo.gl/ online gestellt.
Eigene Blogpost die z.B. über Feedburner.com automatisch nach Twitter weitergeleitet werden, enthalten als Link zum Post, eine Kurz-URL von Google.

Auf einer Übersichtsseite kann man diese verkürzten Links - dazu muss man bei Google eingeloggt sein - über den Zeitraum filtern und weitere Analysen anstellen.
Zusätzlich können dort neue (lange) Adressen  auf der Übersichtsseite manuell erstellt/verkürzt werden.

Google URL Shortener Übersichtsseite



Die Detailseite zeigt weitere Informationen zu einem einzelnen Eintrag/Link an, z.B. Zeitachse der Zugriffe, Referrers, Zugriff auf Länderebene, Browser, Betriebssystem.

Google URL Shortener Detailseite
In einer Studie aus dem März 2010 zu den vielfältigen URL-Shortener die es mittlerweile gibt, hat sich herausgestellt, dass von 14 untersuchten URL-Kürzer nur zwei Dienste eine nahezu 100% Verfügbarkeit und keine nennenswerten Verlängerungen der Zugriffs-/Ladezeiten zur Folge haben (goo.gl und twt.tl).

Of the 14 services tested from WatchMouse's 44 global monitoring locations, only two (goo.gl and twt.tl) had uptime of 100% during the testing period, and 12 of them added half a second or more to page load time. Facebook's URL shortener, fb.me, added a whopping 2+ seconds to the total page load time.
Um den Link-Spam in den Griff zu bekommen, arbeitet goo.gl mit der Filtertechnologie die auch in Google Mail genutzt wird.

In Zukunft will Google auch eine eigene Programmierschnittstelle (API) bereitstellen.

NoodleGei.blogspot.com

Ähnliche Beiträge zum Thema/Kategorie:



1 Kommentar(e) zum Beitrag:

L0rdShrek hat gesagt…

Endlich... wird auch Zeit das es eine Übersichtsseite für goo.gl gibt...
dies ist eine sehr gute google Chrome erweiterung goo.gl/FZxK
kleiner Tipp: wenn man hinter eine gekürzte URL .qr schreibt bekommt man den QR-Code zu dem Link... also goo.gl/FZxK.qr

LG
Florian Niefünd

Kommentar veröffentlichen

Kommentare bitte fair und im rechtlich erlaubten Rahmen verfassen!
Die Kommentare und ggf. hinterlassene URLs werden von mir überprüft. Kommentare die für blaue Pillchen, Glücksspiele, bestimmte Bilder/Videos, Abzocker-Dienste usw. werben, werden gelöscht.

Kommentare von SEO-Link-Builder sind ebenso unerwünscht!

In den Kommentare können die HTML-Tags für:
kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>
genutzt werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

  © Blogger template Columnus by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP