Samstag, 29. November 2008

Ausgewählte Themen-Feeds aus Blogger bereitstellen

Man kann für Blogger/Blogspot-Blogs auch Feeds anbieten, die sich nur auf ein Thema, Kategorie bzw. Label beziehen.
Generell werden ja Posts/Beiträge zu allen Themen die man mittels Labels unterteilt hat, über den Standard-Feed an einen Feed-Abonnenten übermittelt.

Möglicherweise macht es aber im Einzelfall einen Sinn, zusätzlich Themenspezifische Feeds anzubieten.

Die Feed-URL sieht bei meinem Blog so aus, wenn man sich ein Feed nur zum Thema (Kategorie, Labels,Tags) Google abonnieren möchte bzw. den Feed per Link anbietet:

http://noodlegei.blogspot.com/feeds/posts/default/-/Google

Die Feed-Adresse für meine Beiträge zum Thema/Label: Blogger: Tipps und Tricks sieht dann so aus:


Auf die exakte Schreibweise des Labels ist zu achten, auch die Groß-/Kleinschreibung muss besonders beachtet werden!

Am besten markiert man mit der Mouse aus der Themen/Kategorien-Auflistung ( bei mir rechts in der Seitenleiste) den jeweiligen Text - aber ohne die Anzahl der Beiträge! - und fügt mit STRG+C und STRG+V das Label hinter dem /-/ in der oben gezeigten Feed-URL ein.
Das man den entsprechenden Blognamen anpassen muss, setze ich mal als Kenntnis voraus ;-).

Das Thema Feeds ist unglaublich spannend und nahezu unerschöpflich .
Das simple abonnieren in einen Feed-Reader, ist ja nur eine sehr, sehr einfache Möglichkeit der Feed-Nutzung.

NoodleGei.blogspot.com


Ähnliche Beiträge zum Thema/Kategorie:



2 Kommentar(e) zum Beitrag:

Gerhard hat gesagt…

Hallo Rolf,

verspricht diese Aussage

Das Thema Feeds ist unglaublich spannend und nahezu unerschöpflich ☺.

noch mehr Postings von Dir zum Thema Feeds? Ich würde mich freuen, weil auch ich dieses Thema spannend und komplex finde.

Beste Grüße
Gerhard

NoodleGei hat gesagt…

Hallo Gerhard,

ich FÜRCHTE: "Ja ☺" *grins*

Gruß zurück.

Kommentar veröffentlichen

Kommentare bitte fair und im rechtlich erlaubten Rahmen verfassen!
Die Kommentare und ggf. hinterlassene URLs werden von mir überprüft. Kommentare die für blaue Pillchen, Glücksspiele, bestimmte Bilder/Videos, Abzocker-Dienste usw. werben, werden gelöscht.

Kommentare von SEO-Link-Builder sind ebenso unerwünscht!

In den Kommentare können die HTML-Tags für:
kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>
genutzt werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

  © Blogger template Columnus by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP